Reply To: [Vorschlag]Anzahl der Menschen erhöhen, Anzahl simulierter Menschen beibehalten

Home Forums General Discussion [Vorschlag]Anzahl der Menschen erhöhen, Anzahl simulierter Menschen beibehalten Reply To: [Vorschlag]Anzahl der Menschen erhöhen, Anzahl simulierter Menschen beibehalten

#8485
Varana
Participant

Das ist mMn einfach eine Frage der Nomenklatur, also der Bezeichnung.

Natürlich ist den Entwicklern klar, daß Städte im Industriezeitalter nicht nur 500 Einwohner haben. Städte sind größer – aber es wird nicht jeder Bewohner simuliert. Die “Bewohner” *sind* schon eine Abstraktion von “Verkehrsströmen” bzw. Personengruppen. Genauso wie die einzelnen Züge, Busse oder Autos eine Abstraktion größerer Einheiten sind (schließlich brauchen im RL die wenigsten Busse ein halbes Jahr, um eine Stadt zu durchfahren).

Beide Abstraktionen sind nicht ganz deckungsgleich – bei einem Faktor von 5 (ein “Sim” repräsentiert 5 echte Personen) kommen wir vielleicht auf realistischere Fahrgastzahlen, Städte sind aber immer noch winzig. Bei einem Faktor von 100 wird es noch viel deutlicher, daß wir keine einzelnen Kutschen und Züge bauen (schon mal einen Zweispänner für 500 Personen gesehen?), aber die Stadtgrößen wären passender.

Der simulierte Anteil der Stadtbevölkerung ist ziemlich repräsentativ – die Simulation des Stadtwachstums ist das Ausgereifteste an dem Spiel. Der Rest ist darauf abgestimmt, daß es irgendwie schöner wirkt, wenn man sich sagt “ich baue eine Re 6/6 mit fünf Waggons und schicke sie von A nach B” als “wir statten diese Linie mit Zug-Äquivalenten im Wert von X aus”, oder ähnlich abstrakte Angaben.

Mit ein bißchen kreativer Umbenennung und Zahlenspielereien (alle Stadt-Einwohnerzahlen werden mit 100 multipliziert; alle Passagiere sind Viererpacks) ließe sich das stärker verschleiern, aber im Grunde kann man sich’s auch denken.

  • This reply was modified 7 years, 4 months ago by Varana.